ScaDS Logo

CENTER FOR
SCALABLE DATA ANALYTICS
AND ARTIFICIAL INTELLIGENCE

News

Wir suchen in Leipzig Mitarbeiter und Doktoranden für unser neues Zentrum für Künstliche Intelligenz ScaDS.AI. 

Mitarbeiter*innen im Bereich AI-Services ScaDS.AI

Wir suchen ab sofort in Leipzig, zur Verstärkung unseres Teams im Servicezentrum zur Bearbeitung von Kooperationsprojekten mit wirtschaftlichen und wissenschaftlichen Partnern des Kompetenzzentrums ScaDS.AI.

Die Arbeiten erfolgen innerhalb des Kompetenzzentrums Zentrum für Skalierbare Datenanalyse und Künstliche Intelligenz (www.scads.de) in dem Mitarbeiter KI-Methoden entwickeln und Ihre Erfahrungen an Unternehmen und Wissenschaftler weitergeben.

weitere Informationen finden Sie  hier

 

2 Wissenschaftliche/n Mitarbeiter/innen im Bereich „Maschinelles Lernen & Privacy/Graphs“

Wir suchen in Leipzig ab sofort zwei Mitarbeiter/innen zur Forschung im Themenbereich Maschinelles Lernen insbesondere der Analyse von dynamischen Graph Daten und/oder privacy- erhaltender Techniken des Maschinellen Lernens.

Die Arbeiten erfolgen innerhalb des Data-Science-Zentrums ScaDS.AI (www.scads.ai) in dem Mitarbeiter aus verschiedenen Forschungsbereichen (Visualisierung, Knowledge-Management, Technische Informatik, Bio-Informatik, Datenbanken, etc.) gemeinsam Big Data und KI Methoden entwickeln und Ihre Erfahrungen an Unternehmen und Wissenschaftler weitergeben.

weitere Informationen finden Sie hier 

 

Wir suchen ab sofort 3 Mitarbeiter*innen in verschiedenen Themenbereichen zur Unterstützung unseres Teams! Die Arbeiten erfolgen in Forschungsprojekten innerhalb ScaDS-Zentrums in Leipzig. 

 

 

1 Stellenangebot ML-basierte Digital TWIN in der generativen Fertigung

Wir suchen ab sofort eine Mitarbeiter/in zur Forschung/ Entwicklung eines Digitalen Zwillings mittels ML-/ Analyseverfahren für die generative Fertigung.
Die Arbeiten erfolgen am Data-Science-Zentrum ScaDS.AI (www.scads.de) innerhalb des BMWi--Projekts TWIN in Kooperation mit verschiedenen Partnern u.a. Fraunhofer IWS, Siemens, Laservorm GmbH und CPT Präzisionstechnik.

Das Projekt strebt die Entwicklung eines digitalen Zwillings für eine komplexe Prozesskette der generativen Fertigung an.
weitere Informationen finden Sie hier

 

2 Stellenangebote in Blockchain/Distributed Ledger/Privacy-Projekt

 Wir suchen in Leipzig baldmöglichst zwei Mitarbeiter/innen zur Forschung/Entwicklung im Themenbereich Blockchain/Distributed Ledger.

Die Arbeiten erfolgen innerhalb des BMBF-Projekts DE4L in Kooperation mit verschiedenen Partnern aus der Logistik und dem Data-Science-Zentrum  ScaDS.AI (www.scads.de).

Das Projekt strebt den Aufbau einer innovativen Blockchain-basierten Handelsplatform für Sensordaten aus der Logistik an. Dazu werden zum einen Sensoren entwickelt und Daten aufgenommen und zum anderen Methoden und Techniken zum datenschutzerhaltendem Handel, Analyse und Datenaustausch insb. von Geschäftspartnerdaten entwickelt

weitere Informationen finden Sie hier

 

ScaDS.AI Kickoff-Event

Das seit 2014 bestehende nationale Kompetenzzentrum für Big Data, ScaDS Dresden/Leipzig, wird zu einem der deutschen Zentren für Künstliche Intelligenz (KI) ausgebaut, das im Rahmen der KI-Strategie der Bundesregierung gefördert wird. Dieses erweiterte Zentrum trägt den Namen ScaDS.AI (Center for Scalable Data Analytics and Artificial Intelligence) Dresden/Leipzig. Das Vorhaben wird durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert und soll durch den Freistaat Sachsen mit der Einrichtung mehrerer neuer KI-Professuren an beiden Standorten weiter verstärkt werden. In der Grundlagenforschung zu KI-Methoden strebt das Zentrum an, die Lücke zwischen der effizienten Nutzung von Massendaten, fortschrittlichen KI-Methoden und der Verwaltung von Wissen zu schließen. Neben neuen Methoden des Maschinellen Lernens und der Künstlichen Intelligenz stehen darüber hinaus auch Forschungsthemen zu Vertrauen, Schutz der Privatsphäre, Transparenz, Minderheitenschutz und Rückverfolgbarkeit von KI-getriebenen Entscheidungen im Mittelpunkt.

Wir laden Sie herzlich ein am feierlichen Kickoff-Event zum Start von ScaDS.AI Dresden/Leipzig am Mittwoch, den 27. November 2019, ab 9 Uhr, an der Universität Leipzig teilzunehmen. Die Registrierung ist bereits geschlossen. In dringenden Fällen kontaktieren Sie uns bitte per Email.

 

 

Programm  - Mittwoch - 27.11.2019 

Zeit Thema Sprecher
8:30 Uhr Empfang  
9:00 Uhr Musikstück  
9:05 Uhr Begrüßung Rektorin der Univ. Leipzig, Prof. Dr. med. Beate A. Schücking
9:15 Uhr Grußworte  
  Grußwort Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst Staatsministerin Dr. Eva-Maria Stange
  Grußwort Bundesministerium für Bildung und Forschung Leiterin der Abteilung 5 „Forschung für Digitalisierung und Innovationen, Prof. Dr. Schieferdecker
  Grußwort Rektor, Technische Universität Dresden 

Prof. Dr.-Ing. habil. DEng/Auckland Hans Müller-Steinhagen 

 9:45 Uhr Projektüberblick  
  Überblick ScaDS.AI Prof. Dr. Erhard Rahm 
  Skalierbare Infrastrukturen für KI  Prof. Dr. Wolfang E. Nagel 
  Musikstück  
10:30 Uhr Kaffeepause  
11:00 Uhr Forschung & Arbeitsthemen ScaDS.AI (Teil 1)  
  Computational Models of Argumentation and Explainability Prof. Dr. Gerhard Brewka
  Privacy-by-design Prof. Dr. Sabine Müller-Mall
  ScaDS.AI Servicezentrum & Living Lab Dr. René Jäkel, Dr. Eric Peukert
12:00 Mittagspause/Postersession  
13:00 Uhr Forschung & Arbeitsthemen ScaDS.AI (Teil 2)  
  Medical Image and Data Analyses Prof. Dr. Thomas Neumuth
  Transparency as a Fundamental Principle of Trustworthy AI: Legal Implementation by Data Protection and Civil Law  Prof. Dr. Anne Lauber-Rönsberg
  Bias Analytics for Machine Learning on the Web  Prof. Dr. Martin Potthast
  Knowledge-Aware Computing  Prof. Dr. Markus Krötzsch
  Knowledge Graphs for AI Dr. ing. Sebastian Hellmann
  Conversational AI Prof. Dr. Jens Lehmann
  Machine Learning for IT-Security Prof. Dr. Martin Bogdan,
Jörn Hoffmann
15:00 Uhr Posterausstellung mit Kaffee und Kuchen  
16:00 Uhr Abschluss  

 

Veranstaltungsort

Universität Leipzig

Felix Klein Hörsaal

Paulinum 5.Etage

 

 

 

Fußläufig in ca. 10 Minuten vom Leipziger Hauptbahnhof erreichbar (Karte)

 

Anmeldung 

 

Die Registrierung ist bereits geschlossen. In dringenden Fällen kontaktieren Sie uns bitte per Email.

 

 

 

 

Summer school on Big Data and Machine Learning successfully finished

From August 17th to 23rd 2019 the two Germany based Big Data Competence Centers ScaDS Dresden/Leipzig and BBDC held the fifth international summer school on Big Data and Machine Learning in Dresden. This time, the summer school bridged the gap between the research fields Big Data and machine learning, with contributions from many internationally well-known experts from various fields. The highly recognized program included key notes from IBM, NVIDIA, Intel, and speakers from academia of both competence centers BBDC and ScaDS Dresden/Leipzig as well as invited speakers. The topics span a wide range of topics around large scale and data intensive computing (Big Data) and exciting new trends in machine learning, such as uncertainty quantification, distributed machine learning and architectural optimization for deep learning. Almost sixty participants could not just take part and connect to the expert, but could also contribute a poster about own research activity in a poster session and during the whole week to trigger discussions between participants.  As social activity an archery tournament brought fun and a contrast into the program as well as triggered some competition among the participants. Stay in touch with us about future activities, e.g.the Big Data and AI in Business Workshop @September 19.-20. in Leipzig!

IBM keynote during summer school

Machine Learning Community (MLC) Dresden - second workshop

We are glad to announce the second workshop of the Machine Learning Community (MLC) Dresden which will take place on 16th of May 2019 at Helmholtz-Zentrum Dresden - Rossendorf (HZDR). It is co-organised by HZDR and the Competence Center for Scalable Data Services and Solutions (ScaDS). In this workshop researchers in the field of machine learning are invited to come together, exchange their ideas, discuss problems and plan future cooperations in an easy-going atmosphere.

We welcome abstracts for talks atThis email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. by 25th of April. Please choose the length of your presentation: 10, 25 or 45 minutes. In the short talks also questions to the community, open points for discussion and work-in-progress can be presented. The length of the Abstract should be between three lines and half a page. To participate, please send a short registration email with your name and home institution to This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. by 25th of April.

The workshop will take place in the large auditorium of HZDR from 10 a.m. to 5 p.m. There is a direct bus connection from Dresden to the HZDR (Bus 261 starting at 9:15 from Dresden Hauptbahnhof and at 9:25 from Dresden Albertplatz.)

A short look back to the activities of MLC Dresden during the last year:

  • 15th of May 2018: first workshop (kick-off) at TU Dresden
  • 26th of June 2018: first thematic meeting on "ANNs: from Black Box to Open Book"
  • 8th of November 2018: second thematic meeting on "Medical and Biological Image Segmentation"
  • 20th December 2018: third thematic meeting on "Git for Data Scientists"

More Information on MLC can be found at https://mlcdresden.gitlab.io/pages/2019/03/01/workshop.html

We are looking forward to seeing you there and to have fruitful discussions,

The MLC organising team:

Heide Meissner (HZDR)
Jeffrey Kelling (HZDR)
Peter Winkler (TU Dresden, ScaDS)
Steffen Seitz (TU Dresden)