ScaDS Logo

COMPETENCE CENTER
FOR SCALABLE DATA SERVICES
AND SOLUTIONS

News

ScaDS Dresden/Leipzig presented itself and took part in discussions at the Big Data Labs Europe session, a networking event aiming to bring together all National Centers of Excellence (CoEs) dedicated to Research in Big Data and Data Science in Europe.
Dr. René Jäkel presented the center in a pitch talk session and in discussions how the national centers can collaborate on the european level. The networking event took place at the 18./19. October alongside the iKNOW conference. More information can be found on the iKNOW-webside (http://i-know.tugraz.at/big-data-labs-europe/).

 

Presse - LVZ 7. September 2016

Mehr Computerpower für Big-Data-Zentrum an Leipzigs Uni

Das technische Rückgrat des von der Leipziger Universität zusammen mit der TU Dresden betriebenen Big-Data-Kompetenzzentrums wird weiter gestärkt. Aufgebaut werden zwei Computer-Cluster insgesamt 92 Servern.

Für dieses Jahr wird am URZ noch die Lieferung des Sirius-Clusters mit zwei Memory-Servern erwartet, die alleine in ihren Hauptspeichern je sechs Terabyte Daten bunkern können. Solche Mengen fallen beispielsweise bei der Erforschung von Genomen oder Krankheitsmarkern an. Beides sind Felder, in die sich die im Scads vereinten Experten unter anderem einbringen. Vor zwei Jahren war das Big-Data-Zentrum als Gemeinschaftsprojekt der Unis in Leipzig und Dresden mit einem Fördervolumen von 5,6 Millionen Euro an den Start gegangen.....

weiterlesen auf LVZ hier.

 

 

 

Sommerschule für Big Data

11.-15. Juli 2016

Die zweite Version der einwöchigen Schulung fand diesmal in der Universität Leipzig statt. Die Teilnehmer bekamen einen Einblick über verschiedene Aspekte zum Umgang mit Big Data und konnten an praktischen Kursen das neue Wissen anwenden.

Weitere Informationen zur Summer School

VIP-Wissenschaftstour im Rahmen der Langen Nacht der Wissenschaften

Am 24.06.2016 organisierte die Universität Leipzig eine Tour durch verschiedene Bereiche der Universität. Den geladenen Gästen, unter denen auch Abgeordnete des Bundes - und Landtages, Verbandsvertreter, bedeutende Alumni und Förderer der Universität Leipzig waren, wurde in verschiedenen Vorträgen der aktuelle Stand in der universitären Forschung vorgestellt. Zum Thema Big Data informierte, neben Dr. Ngonga Ngomo, auch Prof. Dr. Erhard Rahm die Gäste über den aktuellen Forschungsstand und das Kompetenzzentrum ScaDS

Abschließend erhielten sie einen Einblick in den gesicherten Bereich der 9. Etage des Paulinums, einem Bereich der Fakultät für Mathematik und Informatik. Danach übernahm Prof. Dr Rübsamen der Fakultät für Biowissenschaften das Wort und präsentierte noch das Freifeldlabor in der Talstraße und den Botanischen Garten der Universität Leipzig.